Das im Haus Bühler untergebrachte Museum widmet sich auf vier Stockwerken folgenden Themen:

Erdgeschoss


In Zusammenarbeit von Kunstkreis und Heimat- und Geschichtsverein finden etwa alle zwei Monate im Erdgeschoss wechselnde Ausstellungen statt.
Thema und Termin werden rechtzeitig im Bürgerfreund veröffentlicht und selbstverständlich auf dieser Homepage.

1. Obergeschoss

Kurmuseum mit Darstellung der Entwicklung des heilklimatischen Kurorts Schömberg seit Ende des 19. Jahrhundert und der Tuberkulosebehandlung in den Schömberger Sanatorien von 1890 bis 1975.

Zeitweilige Ausstellung von Objekten des einheimischen Künstlers Karl Kugele (1923 bis 1997).

2. Obergeschoss

Begehbares Bilderbuch mit Darstellung der Entwicklung Schömbergs vom armen Bauerndorf zum bekannten heilklimatischen Kurort.
Exponate zum dörflichen Leben des 19. Jahrhunderts und zur Geschichte einiger Schömberger Vereine.

Dachgeschoss

Exponate zum Thema "Waldhufendorf" und zum Leben auf dem Land.